Neu bei BananaPi - M1 - Boot Errors


(Big11) #1

Hallo, Ich bin vor lurzem erst vom Rasp auf BananaPi gestoßen und habe einen erworben. einen M1, wie es aussieht … doch schon der erste Start ist etwas holprig…

Hab mir das Debian-Stretch Image runtergeladen, auf SD-Karte mit Win32 DiskImager , in den Banana Pi, alle Anschlüsse… Nichts… Danach ne serielle Konsole ansgeschlossen und statt eines 5V 3A Netzteils (vom Raspi) direkt an einen USB Port am Computer angeschlossen da bekam ich das erste Mal dann blinkende LED’s zu sehen und auch ne Ausgabe auf dem Putty-Screen

Blockquote U-Boot SPL 2018.05-armbian (Jan 09 2019 - 16:25:26 +0100) DRAM: 1024 MiB CPU: 912000000Hz, AXI/AHB/APB: 3/2/2 Trying to boot from MMC1

U-Boot 2018.05-armbian (Jan 09 2019 - 16:25:26 +0100) Allwinner Technology

CPU: Allwinner A20 (SUN7I) Model: LeMaker Banana Pi I2C: ready DRAM: 1 GiB MMC: SUNXI SD/MMC: 0 Loading Environment from EXT4… ** File not found /boot/boot.env **

** Unable to read “/boot/boot.env” from mmc0:1 ** Failed (-5) HDMI connected: EDID block 0: checksum error, retrying EDID block 0: checksum error, retrying EDID block 0: checksum error Setting up a 1024x768 dvi console (overscan 0x0)

Blockquote

was sagt mir das ?