Kann ich RaspberryOriginal-Images verwenden?


#1

Hallo, ich habe einen MPI Ultra bestellt, (er ist noch nicht da)

Kann ich das Original-Image von Raspberry - 2018-04-18-raspbian-stretch - verwenden, oder nur das Image von Banana Pi?? Wo ist ggf. der Unterschied? Grüsse Karl


(Igor) #2

Nein, natürlich nicht. Sie mussen Images von www.banana-pi.org nutzen.Ein Kernel is der König and es muss special entwickelt sein.


#3

mein banana pi ist jetzt da, laufen tut er allerdings (noch) nich. beim raspi hat das unproblematischer geklappt. was mir auch schon wieder aufgestossen ist, - das sd-karten-laufwerk hat einen knackpunkt - das ist schon beim orange pi als erstes kaputtgegangen. laufwerke ohne knackpunkt sind weniger empfindlich.


#4

Ich hab keine Ahnung was du mit “Knackpunkt” meinst, ich vermute mal du meinst die Verwendung von SD Karten könnte zu Ausfällen führen… Ja das ist leider bei sd Karten so, aber du könntest den eMMC Speicher nehmen, der hält zumindest laut Internet länger durch… Oder du nimmst einfach gleich eine Festplatte, ein SATA Port ist ja vorhanden.


#5

inte mit “knackpunkt” nicht die sd-karte, sondern den sd-karten-schacht. beim einschieben der sd-karte gibt es einen “knack” beim einrasten. beim orange-pi ist mir nach kurzem schon der sd-schacht kaputtgegangen. es rastet nicht mehr ein, und damit ist die sd-karte nicht lesbar weil sie nicht in position geht. beim raspi habe ich keinen knackpunkt, der mechanisch kaputt gehen kann.


#6

der grund für den kauf von banana pi war einfach die 2gb ram und das 1000mps ethernet. aber bisher habe ich noch kein image von banana zum laufen gekriegt. mag sein, dass ich bisher einen hdmi-dvi adapter verwende.


#7

Du kannst nur diese Images nutzen: http://www.banana-pi.org/m2u-download.html

Installier das Image einfach mit etcher (https://etcher.io) auf deine sd Karte. Ob das Image funktioniert müsstest du an den LEDs erkennen können, zumindest ob es überhaupt bootet.


#8

bei mir geht nur 1 rotes led dauerhaft an, kein blinken. hab jetzt ein hdmi-display angehängt - geht aber auch nicht. morgen nochmal das ubuntu-image runterladen und mit dd unter linux auf die sd-karte bringen.


#9

Ok, das ist kein gutes Zeichen… Wie gesagt versuche es mal mit etcher hat bei mir wahre Wunder bewirkt … Hab’s davor auch mit dd gemacht hatte aber manchmal ein paar Probleme, aus welchen Gründen auch immer


#10

War etwas frustrierend, etcher kann ich nicht nutzen weil es anscheinend nur auf windows läuft. hab das ubuntu image von bpi heruntergeladen und mit dd auf 16 GB samsung sd karte gebracht. normale hdmi-kabel mit hdmi bildschirm benutzt. rote led an, sonst nichts, reset taste das gleiche. werd morgen nochmal das raspian image versuchen, aber dann fällt mir erstmal wenig ein.


#11

Etcher gibt es auch für Linux